Schule des Rades

Index

Schule des Rades · Personenindex

S

Sakkas, Ammonios
Sakyamuni
Gautama Siddhartha
Tathagata
Salomo
Saloniki, Method von
Samuel
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingAm Anfang, genau zu Beginn der Widderzeit um 2300 v.Chr. steht der Begründer des Volkes, Abraham aus dem Lande Ur am persischen Golf, der sich aufmachte, in das ihm von Gott versprochene Land nach Westen zu ziehen.Das mythische Denken der Israelis
Prophet
Sankt Viktor, Hugo von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDem gegenüber behaupteten nun die Nominalisten, der Mensch sei als unsterbliche einzelne Seele geschaffen und erreiche nur über ethische Läuterung des Willens die Unsterblichkeit.Das scholastische Denken | Universalienstreit - Nominalisten
Sankt Viktor, Richard von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDem gegenüber behaupteten nun die Nominalisten, der Mensch sei als unsterbliche einzelne Seele geschaffen und erreiche nur über ethische Läuterung des Willens die Unsterblichkeit.Das scholastische Denken | Universalienstreit - Nominalisten
Santillana, Giorgio de
Sariputta
Die neue Schule der WeisheitArnold KeyserlingDer Buddha Sakyamuni erreichte als erster Mensch der Geschichte das Gewahrsein.Die erste Schule der Weisheit | Saviputra
Sartre, Jean-Paul
Satyananda, Swami
Saul
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingAm Anfang, genau zu Beginn der Widderzeit um 2300 v.Chr. steht der Begründer des Volkes, Abraham aus dem Lande Ur am persischen Golf, der sich aufmachte, in das ihm von Gott versprochene Land nach Westen zu ziehen.Das mythische Denken der Israelis
König Israels
Saulus
Kreativer FriedenArnold KeyserlingEs ist leicht, in Notzeiten oder Kriegszeiten, gemeinsam die Feigheit zu Überwinden. Doch in Friedenszeiten nehmen Trägheit und Selbstsucht überhand.Pragmatismus
Paulus von Tarsus
Saussure, Ferdinand de
Savonarola, Girolamo
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie Grundidee des humanistischen Denkens war die Rückkehr zur Antike, mit welcher die Philologie, das Lesen der alten Texte, im Gegensatz zur scholastischen Gelehrsamkeit in den Vordergrund rückte.Das humanistische Denken | Humanismus
Savoyen, Eugen von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingBei Bismarck blieb der Nationalismus durch seine persönliche evangelische Frömmigkeit ausgeglichen; er erfüllte das vom staatsmännischen Gesichtspunkt bestmögliche Gleichgewicht der Kräfte.Das soziologische Denken | Nationalismus
Prinz Eugen
Scheler, Max
Schelling, Friedrich Wilhelm Joseph
Schiller, Friedrich
Schlegel, Friedrich
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingJohann Gottlieb Fichte, der erste der idealistischen Philosophen, wurde 1762 in Ramenau in Oberlausitz geboren.Das idealistische Denken | Johann Gottlieb Fichte
Schleiermacher, Friedrich
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingKant, Fichte, Schelling und Hegel fanden viele Kommentatoren in der nachfolgenden Entwicklung, aber auch Gegner.Das idealistische Denken | Hegels Nachfolger
Schliemann, Heinrich
Strahlen der WahrheitArnold und Wilhelmine KeyserlingHeute ist Löwe als Sport der Gegenpol der Technokratie; überall sprengt der friedliche Wettkampf nationale und völkische Grenzen, der Olympiagedanke hat sich durchgesetzt.Offenbarung der Erde | Löweland
Schneider, Reinhold
Naturwissenschaft gegen EsoterikArnold KeyserlingNaturwissenschaft gegen Esoterik - Arnold Keyserling im Gespräch mit Johann Götschl - Moderation Franz KreuzerGespräch Teil 1
Scholem, Gershom
Schönberg, Arnold
Musik ist das Philosophische UrwissenArnold KeyserlingIch bin kein Musiker sondern Philosoph. In meiner Jugend hatte ich entdeckt, daß nach langer denkerischer Bemühung das Spielen bestimmter Akkorde meine Vitalität wieder herstellte.Kunst der Fuge
Schönberger, Martin
Schönerer, Georg von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingBei Bismarck blieb der Nationalismus durch seine persönliche evangelische Frömmigkeit ausgeglichen; er erfüllte das vom staatsmännischen Gesichtspunkt bestmögliche Gleichgewicht der Kräfte.Das soziologische Denken | Nationalismus
Schopenhauer, Arthur
Schrenck-Notzing, Albert von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie Einseitigkeit des materialistisch-energetischen Weltbildes rief ein ebenso einseitig spiritualistisches hervor, das seine Kriterien gleichfalls im wissenschaftlichen Denken, also im nachprüfbaren Experiment haben sollte.Das wissenschaftliche Denken | Okkultismus
Schrödinger, Erwin
Schwenckfeld, Kaspar
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingUrsprung der Welt sei Gott. Er offenbare sich jedoch als Gegensatz: kein Ding könne ohne Widerwärtigkeit existieren. Auch das Böse sei dem Keim nach in Gott enthalten.Das rationalistische Denken | Deutsche Theosophie
Scott Schiller, Ferdinand Canning
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingWährend die marxistische Dialektik die Materie als Erzeuger der Wirklichkeit betrachtet, war der empirische Rationalismus eine Weiterentwicklung des nominalistischen Standpunktes.Das soziologische Denken | Pragmatismus und Instrumentalismus
Seneca
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDer Begründer der Stoa war Zenon von Athen, aus Kition in Zypern gebürtig, der wahrscheinlich von 331 bis 232 lebte. Die Philosophie erhielt ihren Namen nach der athenischen Säulenhalle Stoa Poikile, in der er lehrte.Das logische Denken | Stoa
römischer Philosoph
Seneca der Jüngere, Lucius Annaeus Seneca
Stoa
Seuse, Heinrich
Mystiker
Shakespeare, William
Shankara
Shankaracharya, Shankaracharyas, Shankaras
Shannon, Claude
Das stumme WissenDago VlasitsInformationstheoretisch kann man die Wirklichkeit gleichsam als ein Brausen und Rauschen von Myriaden Bits betrachten.Information und Exformation
Sheldrake, Rupert
Sherburne, Charles
Weisheit des RadesArnold KeyserlingDie christliche Theologie hat den Reichtum der biblischen Überlieferung in eine Geschichte mit Anfang und Ende gepreßt, zwischen Paradies und jüngstem Gericht.Wortleib der Seele | Arche Noah
Sider, Ted
Sinnfeld RadDago VlasitsÜber weite Strecken ist daher das Buch von Gabriel als Kampfschrift wider den heute allgegenwärtigen Konstruktivismus zu lesen, von dem er meint, er wäre absurd, er wird meist aber nicht durchschaut.1. Wirklichkeit | Realismus contra Konstruktivismus
Siger von Brabant
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie große Wandlung des Denkens und gleichzeitig die Vollendung der Hochscholastik kam aus dem Dominikanerorden mit Albertus Magnus und seinem Schüler Thomas von Aquin dessen Lehre zum gültigen System der katholischen Kirche erklärt wurde.Das scholastische Denken | Albertus Magnus
Silva, José
Vom Eigensinn zum LebenssinnArnold KeyserlingGroßvater Sonne - Ursprung allen Lebens auf der Erde, dessen ausströmende Kraft uns dauernd erhält. Dies ist die Wesenheit des Ostens, aus welcher wir Erleuchtung empfangen.Durchbruch zum Imaginalen | Conjurers Count
Simmel, Georg
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingAls Begründer der wissenschaftlichen Soziologie gilt Emile Durkheim. Dieser wollte die Soziologie als rein empirische Wissenschaft auf ein ethnographisch-historisches Tatsachenmaterial gründen, unabhängig von der Biologie und auch von der Psychologie.Das soziologische Denken | Soziologische Wissenschaft
Skinner, Burrhus Frederic
Vom Kampf ums Dasein zum globalen DorfArnold KeyserlingIm Mittelalter wurde der nächste Schritt der Menschwerdung, das Erreichen der selbständigen Kompetenz als Baccalaureus, als Stockträger oder Zepterträger durch eine Initiation gefeiert.Die vier Gehirnfunktionen
Behaviorismus
Sloterdijk, Peter
Rückkehr des SelbstverständlichenArnold KeyserlingDie Philosophie des New Age hat sich in den letzten zwanzig Jahren außerhalb der akademischen Mauern entfaltet: Human Potential Movement, Humanistische und Transpersonale Psychologie, innere Ökologie, Bewußtseinsforschung sind Beispiele dafür.Rückkehr des alten Denkens
Smith, Adam
Smoahla
Strahlen der WahrheitArnold und Wilhelmine KeyserlingSkorpion-Adler ist das Haus des Todes, hat im Rad die Farbe purpur, die nicht im Regenbogen vorkommt, aber durch das Chlorophyll der Pflanzen aus rot und violett, also aus den Farben des untersten und obersten Chakras synthetisiert wird.Offenbarung der Erde | Skorpionland
Smuts, Jan
WassermannzeitArnold und Wilhelmine KeyserlingDie abendländische Wissenschaft hat ihren Ursprung in der Unterscheidung zwischen Doxa und Episteme, Meinung und verstandenem Wissen. Der Bereich der Episteme ist notwendig kleiner als jener der Meinung.Methexis | Holistisches Wissen
Sokolowski, Victor
Musik ist das Philosophische UrwissenArnold KeyserlingIch bin kein Musiker sondern Philosoph. In meiner Jugend hatte ich entdeckt, daß nach langer denkerischer Bemühung das Spielen bestimmter Akkorde meine Vitalität wieder herstellte.Kunst der Fuge
Zwölftonmusik
Sokrates
Solms, Mark
Sinnfeld RadDago VlasitsWenngleich es alltäglich wie eine Gewissheit erscheint, die absolute Trennung in Innen und Außen ist bei genauerem Betrachten tatsächlich unhaltbar.4. Wesen | Ist das Subjekt eine Illusion?
Solon
Solschenizym, Alexander
Das Nichts im EtwasArnold und Wilhelmine KeyserlingDie Griechen unterschieden sich von anderen Völkern durch ihre Hochschätzung der Kunst, der Techne, die sowohl künstlerischen Ausdruck als auch technische und handwerkliche Vollendung umfaßt.Philosophie | Geist - empfinden - Wachen
Sombart, Werner
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingAls Begründer der wissenschaftlichen Soziologie gilt Emile Durkheim. Dieser wollte die Soziologie als rein empirische Wissenschaft auf ein ethnographisch-historisches Tatsachenmaterial gründen, unabhängig von der Biologie und auch von der Psychologie.Das soziologische Denken | Soziologische Wissenschaft
Somé, Malidoma
Sommerfeld, Arnold
Wissenschaft vom Ursprung ist der Ursprung von WissenschaftDago VlasitsDer vierte, uns besonders interessierende Vorsokratiker, ist Pythagoras aus Samos. Durch Versuche mit dem Monochord, einem einsaitigen Musikinstrument, erkannte er das Gesetz der Obertonreihe.Zahlenharmonie
Sophokles
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDer erste Sagenkreis stammt aus Theben, der Stadt des Kadmos. Sein Mittelpunkt ist Herakles, den Zeus mit einer sterblichen Frau, der Alkmene, gezeugt hatte.Das mythische Denken | Heraklessage
Sorel, Georges
Spencer, Herbert
Spengler, Oswald
Sperry, Roger
Spinoza, Baruch
Stalin, Josef
Sinnfeld RadDago VlasitsIst wollen etwas anderes als wünschen, begehren, oder herbeiphantasieren? Gemeinhin wird wollen nicht von diesen anderen Formen des Intentionalen unterschieden.2. Zusammenhang | Die Wirklichkeit und die Ganzheit wollen
Steiner, Rudolf
Anthroposophie
Stephanos von Alexandria
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDa inzwischen Ostrom alle Philosophie und auch die Alchemie verboten hatte, ging die Entwicklung im islamischen Bereich weiter.Das humanistische Denken | Alchemie
Neuplatonismus
Steyskal
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDa inzwischen Ostrom alle Philosophie und auch die Alchemie verboten hatte, ging die Entwicklung im islamischen Bereich weiter.Das humanistische Denken | Alchemie
Stiehl, Horst
Wissenschaft vom Ursprung ist der Ursprung von WissenschaftDago VlasitsZu zeigen, daß nur dem einen, unwandelbaren Sein Wirklichkeit zukommt, und daß die Annahme von Vielheit, Raum und Bewegung zu Ungereimtheiten im Denken führt, stellte sich der um etwa 20 Jahre jüngere Schüler des Parmenides, Zenon von Elea, als Aufgabe.Drei Dimensionen sind nicht genug
Storm, Hyemeyohsts
Straßmann, Fritz
Strahlen der WahrheitArnold und Wilhelmine KeyserlingDer Stier umfaßt Indien, Tibet und Sibirien. Er ist die Wurzel der Wassermannzeit, bedeutet die Fähigkeit die Motivation sachlich zu erkennen und seine Wurzeln mit der Erde zu verbinden.Offenbarung der Erde | Stierland
Strauß, David Friedrich
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingLudwig Feuerbach wurde als Sohn des berühmten Rechtsgelehrten und Strafrechtreformers Paul Anselm Feuerbach 1804 in Landshut geboren. Er studierte Theologie in Heidelberg, was ihn nur wenig befriedigte.Das idealistische Denken | Ludwig Feuerbach
Strauß, Franz Josef
Naturwissenschaft gegen EsoterikArnold KeyserlingDiese abendländische Wissenschaftskultur hat ungeheure Leistungen hervorgebracht. Das ist ja unbestritten. Aber gleichzeitig haben sie den Menschen eigentlich in seinen Möglichkeiten verkrüppelt, eingeengt…Gespräch Teil 3
Sun Yat-sen
Swedenborg, Emanuel
Swygard, William
Schule des Rades · Personenindex [S]
Index
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD