Schule des Rades

Index

Schule des Rades · Stichwortindex

L

labiles Gleichgewicht
Labilität
Anlage als WegWilhelmine KeyserlingFühlen ist das persönliche und subjektive Verhältnis des Menschen zu sich selbst und seiner Welt. Es wurzelt in der Triebkraft, der Wunschkraft, die auf Erfüllung gerichtet ist.Die sieben Prinzipien des Bewußtseins | Fühlen
Labrys
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDas griechische mythische Denken, unterscheidet sich wesentlich vom asiatischen: ihm fehlt der Begriff der Transzendenz, des jenseitigen Schöpfers oder Ursprungs, wie er sich im Wu Chi Chinas, im Brahman Indiens und im Jahwe Israels offenbarte.Das mythische Denken der Griechen
Doppelaxt
Labyrinth
Irrgarten
Lächerlichkeit
Ars MagnaArnold und Wilhelmine KeyserlingWie die acht Faktoren für den Menschen die Mitte konstellieren, ebenso wird für die Gemeinschaft durch die acht Himmelsrichtungen ein Rahmen geschaffen, dank dessen die Stimme der Gattung und der Geister, des Nagual, verstanden werden kann.Magie | Der heilige Raum
Lagnadipathi
Urreligion AstrologieArnold KeyserlingGenau zu Beginn der Fischezeit, 200 vor der Zeitenwende, wurde nun in Indien ein Epos geschaffen, das den astrologischen Schlüssel zeigt, wie man bereits im irdischen Leben zum Glied des geistigen wird: die Bhagavad Gîtâ.Luzifer - Sonne | Bhagavad Gîtâ
Lambdoma
Division
rationale Zahlen
Pythagoräisches Chi
Landwirtschaft
Anlage als WegWilhelmine KeyserlingSeele ist das Spezifische, Einzigartige an jedem Wesen. Es erfährt sich als Ich.Der Tierkreis | Seelenkreuz
Langeweile
Bewußtsein im Sog der EvolutionArnold KeyserlingVergegenwärtigen: Gurdjieff bestimmte die Existenz höherer Wesen als Präsens, als ewige Gegenwart. Ewigkeit und Gegenwart sind synonym, die Zeit ist aufgehoben.Vergegenwärtigen
Lassen
Anlage als WegWilhelmine KeyserlingWas vermittelt uns das Empfinden als Realitätsfunktion, die Wahrnehmung im körperlichen Bereich?Der Tierkreis | Körperkreuz
Lateral
Lateralisation
Lauernde Zeichen
Laute
Lautere Brüder von Basra
Brüder der Reinheit
Läuterung
Läuterungsweg
Lautwahl
Weisheit des RadesArnold KeyserlingZiel des Wissens ist die Erkenntnis der Wahrheit: griechisch heißt Aletheia: das, was nicht mehr vergessen wird, was der Mensch in die Unsterblichkeit mitnimmt.Kraftleib des Körpers | Wortarten
law and order
Leben im Rad
Das ErdheiligtumArnold KeyserlingSchwerpunkt ist der Ritus der acht Feste, die jeweils mit dem Südostfest auf 15° Wassermann beginnen.Vom homo sapiens zum homo divinans
Leben in Form des Wissens
Leben Jesu
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingLudwig Feuerbach wurde als Sohn des berühmten Rechtsgelehrten und Strafrechtreformers Paul Anselm Feuerbach 1804 in Landshut geboren. Er studierte Theologie in Heidelberg, was ihn nur wenig befriedigte.Das idealistische Denken | Ludwig Feuerbach
Leben und Tod
lebendiger Gott
Lebendigkeit
Vom Sinn der Zahl - Teil IIDago VlasitsAls singulären Punkt der Wahl haben wir im Rahmen der Quantenphysik die Unschärfe identifiziert, welche die Größe der planckschen Konstante besitzt.Am entscheidenden Punkt
Lebensangst
Lebensaufgabe
Lebensbaum
Baum des Lebens
Lebensenergie
Lebensentwurf
Lebensfreude
Lebensganzheit
Anlage als WegWilhelmine KeyserlingDie Sonne ist Brennpunkt der Lebenskraft. Sie ist der Zusammenhang aller Dinge und Wesen in unserem Sonnensystem, und aller Inhalte im Bewußtsein.Die Planeten im Enneagramm | Die Sonne
Lebenskraft
Lebenskreis
Uranus, 84 Jahre, 12 × 7 Jahre
zwölf Etappen des Lebenskreis
Lebenslinie
Das große Werk der göttlichen HändeArnold KeyserlingDie Sinne werden seit Platon im Gegensatz zur Geistigkeit betrachtet; tatsächlich ist der himmlische Mensch genauso sinnlich wie der irdische.Vision des Rades
Lebensmelodie
Lebenssinn
Sinn des Lebens
Lebensstil
Lebenstraum
Lebensunterhalt
Lebensweg
Anlage als WegWilhelmine KeyserlingZeitlich gesehen durchlaufen wir Tag und Jahr, und auch das Leben ist ein Nacheinander, das uns in 84 Jahren durch die zwölf Häuser des Kreises führt.Der Lebenskreis | Der Lebensweg
Lebenswelt
Lebenswille
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingArthur Schopenhauer wurde 1788 als Sohn eines Bankiers und einer Schriftstellerin in Danzig geboren. Er studierte, nachdem er erst auf Wunsch seines Vaters eine kaufmännische Lehrzeit absolviert hatte, seit 1809 in Göttingen Naturwissenschaft, Geschichte.Das idealistische Denken | Arthur Schopenhauer
Lederstrumpf
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingNiemals ist den Indianern ein Zweifel an ihrer künftigen Aufgabe aufgestiegen. Die Mayas und Inkas gingen ihrer Vernichtung bewußt entgegen, erwarteten die spanischen Eroberer gemäß ihrer Prophezeiung ohne Widerstand.Das ganzheitliche Denken | Indianer
Leere
legein
Zählen
Legende
Das magische Rad ZentralasiensArnold KeyserlingMit der Fischezeit, mit Geist-fühlen als Inbegriffspaar, tritt der Weg des einzelnen zum Heil in den Vordergrund.Astrologie | Fischezeit
Leges
Gesetze des Kaisers
Lehren
Lehrer
Lehrling
Leiden
Leidenschaft
leistungsorientiert
Evolutionstheorie und ReligionArnold KeyserlingDer Mensch ist also seiner Natur nach genial. Der nichtgeniale Mensch ist ein degenerierter, ein geschädigter Mensch.Evolutionstheorie und Religion 5
Leitfossil
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingEs gibt viele Arten und Weisen, die Geschichte des menschlichen Geistes zu schildern. Doch können wir drei Haupttypen unterscheiden: einen positivistischen, metaphysischen und schließlich einen philosophischen Typus.Einführung | Philosophische Geistesgeschichte
Leitfunktion
Weisheit des RadesArnold KeyserlingDie kosmische Einstimmung zeigt die Senkrechte des Menschen als Strahl zwischen Himmel und Erde. Doch die Wirkung auf der Welt ist waagrecht.Vom Menschen zum Mitmenschen | Motivation und Intention
Lemurien
Ars MagnaArnold und Wilhelmine KeyserlingReligion ist immer eine geschaffene feste Verbindung zwischen Tonal und Nagual. Sie beruht auf einer Offenbarung, die diesseits und jenseits, in Riten und Worte gefaßt, in bestimmter Weise verknüpft.Magie | Wiedervereinigung der Traditionen
Leptonen
Lernen
Lethe
Letzte Ölung
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDen wesentlichen Anstoß zur geistigen Verselbständigung im religiösen Bereich gab Martin Luther, mit der evangelischen Reformation. Ursprünglich war sie eines Sinnes mit der humanistischen Bewegung der Renaissance.Das humanistische Denken | Reformation
Leviathan
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingBacon war der Überzeugung, daß seine Methode nicht nur für die Wissenschaft, sondern auch für Moral und Politik gültig sei. Sie aber auf den Staat anzuwenden, wurde das Anliegen seines jüngeren Freundes und Zeitgenossen Thomas Hobbes.Das humanistische Denken | Thomas Hobbes
Leviten
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingKabbala: Das Wissen um die geheime Bedeutung der Buchstaben geheim im gleichen Sinn wie das Geschlecht geheim, in der Verborgenheit, neues Leben zeugt blieb die Wissenschaft der Priester, der Leviten.Das mythische Denken | Kabbala
Li
das Haftende, Gras, Wind
im Konfuzianismus Sittlichkeit
im Neokonfuzianismus Prinzip
acht Trigramme
Liberalismus
Libido
Licht
Lichterfest
Ars MagnaArnold und Wilhelmine KeyserlingEs war schwer für mich zu verstehen, was diese Botschaften in meinem Leben bedeuteten, und ich brauchte lange zu akzeptieren, daß sie nicht nur persönlich an mich, sondern an Jeden gerichtet sind.Magie | Die acht Feste der Wassermannzeit
Lichterstraße
Lichtfarbe
Urreligion AstrologieArnold KeyserlingMars hat die Zahl 7 und seinen Ort im Rad auf 25° Skorpion. Die Farbe des Skorpions ist purpur, in den Pigmenten die Vermischung von rot und violett, im Regenbogen nicht enthalten; doch der Purpurkörper ist im Auge der Ort der Farbwahrnehmung.Erde - Mars | Purpur
Lichtfeld
Lichtgeschwindigkeit
Lichtkreis
Lichtleib
Lichtmetaphysik
Lichtträger
Lichtwaltung
Lichtwelt
Lichtzahlen
Das magische Rad ZentralasiensArnold KeyserlingDie Töne sind nur zu ermitteln. Um sie zu begreifen und sich in den Nullpunkt jenseits der Zahlen zu versetzen, ist es notwendig, diese aus ihren Arten zu entwickeln und damit aus den Dimensionen.Kosmogonie | Dimensionen
Liebe
Liebe zur Weisheit
Zwischen gezweitem Bewußtsein und mystischer EinheitDago VlasitsWas immer für ein Inhalt im Bewußtsein aufscheinen mag und unabhängig davon, welchen Realitätscharakter ich diesem zurechne, der objektivierten Erfahrung steht immer ein Subjekt gegenüber.Das Singuläre und das Allgemeine
Liebesakt
Liebesbeziehung
Ars MagnaArnold und Wilhelmine KeyserlingDie Sinne verlaufen vom Stier in die Mitte, die Weltbereiche vom Wassermann. Die Triebe des Fühlens heben vom Skorpion an. Wieder sind sie durch die Sinnesgegebenheiten zu entschlüsseln.Mystik | 3. Kaivalyapada
Liebesfähigkeit
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie christliche Theologie bedeutet Theosophie und Gnosis gegenüber eine neue Einstellung. Ihre Voraussetzung war die Erscheinung, Kreuzigung und Auferstehung Christi. In der vorherigen Geschichte der Menschheit erreichten nur wenige die Unsterblichkeit.Das theologische Denken | Christliche Theologie - Vater Unser
Liebesmystik
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie drei wesentlichsten franziskanischen Philosophen waren Engländer. Roger Bacon, Duns Scotus und Wilhelm von Ockham.Das scholastische Denken | Spätscholastik
Liebesspiel
Liebreiz
Atlas des RadesArnold KeyserlingDie die neolithische Revolution fand vor elftausend Jahren statt, als der Frühlingspunkt in der Präzession von der Konstellation Löwe in den Krebs wanderte.Chronosophie | Neolithische Revolution
Lila
Das magische Rad ZentralasiensArnold KeyserlingDie Stimme der Offenbarung verstummt nie. Sie ist jedem zugänglich, dessen Ich die Leere des Gewahrseins erreicht. Sie kommt aus dem Osten, wo der Himmel aufgeht, bringt Licht und Erleuchtung, Weisung aus dem Feuer.Meisterspiel | Pik Karten
Spiel der Götter
Lilith
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie islamische Philosophie bedeutet etwas wesentlich anderes als die griechische und spätere westliche: sie stellt die bewußte Vermittlung zwischen der Esoterik, die auf die Bruderschaften beschränkt war, und der exoterischen Öffentlichkeit dar.Das theokratische Denken | Islamische Esoterik
Limbisches System
Zwischenhirn
Limbo
Vom Kampf ums Dasein zum globalen DorfArnold KeyserlingAls im zweiten Konzil von Konstantinopel 876 die ursprüngliche Dreiheit von Körper, Seele und Geist dem Menschen abgesprochen wurde und sich auf Körper und Seele beschränkte, wurde es unmöglich, die Esoterik im Rahmen der Kirche neu zu formulieren.Vom Wesen der Esoterik
Limitation
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingImmanuel Kant wurde 1724 als Sohn eines Sattlers bei Königsberg geboren. Bis zum sechzehnten Lebensjahr besuchte er eine der Gelehrtenschulen, vom siebzehnten bis zweiundzwanzigsten Lebensjahr die Universität Königsberg.Das rationalistische Denken | Immanuel Kant
Linguistik
linke Hand
linke Hemisphäre
Linkshirn
linksläufig
Magie der ChakrasArnold und Wilhelmine KeyserlingAuf der Erde hat Licht die Richtung von oben nach unten, und Kraft von unten nach oben. Durch Vorstellung kann ich, wie die Inkaschamanen zeigen, einem Menschen Kraft geben, indem ich einen imaginalen Strahl durch seinen Körper aufwärtsführe.Phänomenologie des Tierkreises
Lippen
List der Vernunft
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDas idealistische Denken widmete sich der Entfaltung der Dialektik und kreiste um das Verhältnis von dynamischer Individualität und rationaler Systematik, wie sich diese im Gegensatz von Kant und Goethe ausgeprägt hatte.Das soziologische Denken | Politische Ökonomie
Lithium
Das magische Rad ZentralasiensArnold KeyserlingJede der Elementegruppen entspricht einem Planeten. Dieser zeigt in der Reihung der ganzen Zahlen des periodischen Systems eine psychische Aufgabe.Kosmogonie | Krisen
Alkalimetalle
Liturgie
local cultural consensus
Logik
Trivium
logischer Positivismus
Logos
Episteme
doxa
Logos spermatikos
keimhafte Worte
Lohn und Strafe
Loki
WassermannzeitArnold und Wilhelmine KeyserlingDie Religion der Germanen war mythisch. Doch im Unterschied zu Griechen und Römern setzten sie ähnlich wie Persien am Kampf zwischen Gut und Böse als Grunddrama des All an.Glaube | Der Weg Europas
der Schlaue
London
Atlas des RadesArnold KeyserlingWie die meisten Tiere ist auch der Mensch Bewohner der ganzen Erde und wird in der nomadischen Wassermannzeit künftig an jenen Orten weilen, die für eine bestimmte Zeitspanne für seine Entwicklung am günstigsten sind.Geosophie | Zugang zum Himmel
Longitudinalwelle
Tonschwingung
Los Angeles
Vom Eigensinn zum LebenssinnArnold KeyserlingDie Welt der Sinne ist, über das Empfinden, das Tor zur Wirklichkeit. Die Welt der Sprache ist das Tor zum Mitmenschen und Ort der Aktualisierung der persönlichen Strategien, des Denkens.Durchbruch zum Imaginalen | Das indianische Rad
Lotosblüte
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingZwölf Kapitel der Bhagavad Gîtâ zeigen die Tierkreiszeichen als Tore der Befreiung, die sechs weiteren bringen eine Einführung in die ihnen zugrunde liegende Metaphysik.Das mythische Denken | Bhagavad Gîtâ
Lotus
Padmasana
Lourdes
Löwe
Herz
Rücken
Körper-wollen
zwölf Tierkreiszeichen
Löweland
Strahlen der WahrheitArnold und Wilhelmine KeyserlingHeute ist Löwe als Sport der Gegenpol der Technokratie; überall sprengt der friedliche Wettkampf nationale und völkische Grenzen, der Olympiagedanke hat sich durchgesetzt.Offenbarung der Erde | Löweland
Neuseeland
Geosophie
Löwezeit
Weltenjahr
Loyalität
LSD
Lysergsäurediethylamid
Drogen
Lü Bu We
Lucifera
AlphysikArnold KeyserlingDie Sehnsucht nach Ganzheit ist die tiefste im Menschen, tiefer als alle Bedürfnisse.Edelgase
Luft
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingMit dem Beginn des logischen Denkens löst sich das griechische aus den Mythen und damit aus der allgemeinen Übereinstimmung heraus.Das logische Denken | Beginn des logischen Denkens
vier Elemente
Luftleib
Weisheit des RadesArnold KeyserlingDie apollinische Religion des Mythos -Apollo hieß Klarheit und Traum - folgt der bildhaften Vision und ist fordernd. Die dionysische orgiastische Religion der Einstimmung in die Erdgöttin ist bergend und heilend.Kosmische Einstimmung | Hypnagogik
Luftzeichen
Zwillinge
Waage
Wassermann
Lüge
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingViele Weisen der Erleuchtung sind von Buddha selbst während seiner vierzigjährigen Lehr- und Wanderzeit dargestellt worden. Seine Botschaft richtete sich an Menschen, die dem weltlichen Leben, dem Haushälterstand entsagt hatten.Das mythische Denken | Buddha
neun Laster
lunar
lunatic
verrückt, wahnsinnig
Lust
Lust und Schmerz
Lusttrieb
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingAls Sigmund Freud (1856-1939) bei Charcot in Paris studierte, fiel ihm auf, daß unter dem Titel Hysterie eine ganze Anzahl von Phänomenen zusammengefaßt waren, die verschiedene Ursprünge hatten.Das ganzheitliche Denken | Sigmund Freud
Luthertum
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDen wesentlichen Anstoß zur geistigen Verselbständigung im religiösen Bereich gab Martin Luther, mit der evangelischen Reformation. Ursprünglich war sie eines Sinnes mit der humanistischen Bewegung der Renaissance.Das humanistische Denken | Reformation
Luxus
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDer Begründer der Stoa war Zenon von Athen, aus Kition in Zypern gebürtig, der wahrscheinlich von 331 bis 232 lebte. Die Philosophie erhielt ihren Namen nach der athenischen Säulenhalle Stoa Poikile, in der er lehrte.Das logische Denken | Stoa
Luzifer
Lykeion
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingAristoteles wurde 384 in Stageira als Sohn eines Arztes geboren. Seit seinem achtzehnten Lebensjahr war er Schüler Platons und blieb dies durch zwanzig Jahre.Das logische Denken | Aristoteles
Schule des Rades · Stichwortindex [L]
Index
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD