Schule des Rades

Wilhelmine Keyserling

Anlage als Weg

XIV. Die Betrachtung des Horoskops

Aspekte zwischen Planeten der Figur

Nocheinmal die Aspekte zur Wiederholung:
OppositionO p p o s i t i o n
KonjunktionK o n j u n k t i o n
QuadratQ u a d r a t
TrigonT r i g o nSextilS e x t i l
QuincunxQ u i n c u n xHalbsextilH a l b s e x t i l

Die dem K R E B S
Seelengrund
entspringende, IX
richtungsweisende
M O N D
Vision
 — Q u a d r a t
muß
 — in W I D D E R
persönlicher
M A R S1
Arbeitsinitiative
dem W I D D E R
Einzelnen
(und sich selbst) zugänglich und dienlich werden. Umgekehrt ist M A R S
Arbeitseinsatz
Q u a d r a t
nötig
, um die IX
Richtung
zu wahren. Die M O N D
Schau
 — Q u a d r a t
muß
 — im menschlichen N E P T U N
Kontakt
mit XII
Suchenden
in J U N G F R A U
Sachkenntnis
(Untersuchung, Beschreibung, Anwendung, Wirkung…) umgesetzt werden, die auf XII
Erfüllung
, Evolution, gerichtet ist. Dieser Kreis von N E P T U N
Menschen
erstrebt XII
geistige
Befruchtung durch exakten J U N G F R A U
Einblick
in ein J U N G F R A U   XII
reales Bild
der menschlichen Situation. Die N E P T U N
gemeinsame
Q u a d r a t
Bemühung
um konkrete N E P T U N   J U N G F R A U
Kenntnis
erwächst aus der Q u a d r a t
Sehnsucht
, Sinn und IX
Ziel
des Lebens zu erfüllen, sich M O N D
am Weg zu erfahren
.

Die Quadrate erfüllen sich durch Bemühung, die Opposition
wird tragfähig durch das Trennen der beiden Pole:

Die M A R S
Arbeitsleistung
ist O p p o s i t i o n
allein
zu vollbringen — ihre Früchte werden zum N E P T U N
Kommuni­kationsmittel
, im Sinne geistiger Befruchtung und Erholung mit anderen. Dieser N E P T U N
Kontakt
O p p o s i t i o n
erfordert
wieder erneutes M A R S
Eindringen
in die eigene Arbeit.

Sie werden das Horoskop erst richtig übersehen, wenn Sie es selbst auf beigelegtem Formular konstruieren und mit Buntstiften ausziehen.
Das Dreieck: Quadrate und Opposition, birgt den dynamischen Antrieb der Figur. Alles andere ergibt sich aus den zwei Eckpunkten von selbst über Trigon und Sextil aus M A R S und N E P T U N.
Nichts hingegen ergibt sich aus dem Mond, der Vision von selbst, der nicht von Trigonen oder Sextilen gestützt, sondern nur über Halbsextile mit den Nachbarfeldern verbunden ist.

M o n d i m p u l s

Die Intuition des Mondimpulses kann, über die Halbsextile, in den Nachbarfeldern X und VIII erst wirksam werden, wenn dort über Sextile und Trigone eine Plattform geschaffen wurde.

Betrachten wir die Wirkungen (Aspekte), die vom Mars ausgehen:

M a r s a s p e k t e

Die M A R S VI
Arbeitsinitiative
S e x t i l
richtet sich
auf U R A N U S
abstrakte
denkerische U R A N U S Z W I L L I N G E
(mathematisch-logisch)
Z W I L L I N G E
Beziehungen
M A R SS e x t i lU R A N U S und entspringt U R A N U S   VIII
Entdeckungen
auf diesem Gebiet U R A N U SS e x t i lM A R S, die mit im VIII
neuartigen
, im S T I E R
konkreten
M E R K U R
Beschreibungen
der S T I E R
Materie
(d. h. energetischer VIII     S T I E R
Vorgänge des Bestehenden
) U R A N U S   K o n j u n k t i o n   M E R K U R
Hand in Hand
gehen. Und weiter: M A R SS e x t i lS A T U R N die Arbeit führt in eine im Z W I L L I N G E
denkerische
S A T U R N
Methodik
, die IX
geistesgeschichtlich
anknüpft und IX
richtungsweisend
fortsetzt. S A T U R N   K o n j u n k t i o n
Methodik
, U R A N U S
Entdeckung
K o n j u n k t i o n
und
M E R K U R
Beschreibung
K o n j u n k t i o n
sind
S O N N E
essentiell
mit dem S O N N E
Wesen
des Menschen (K o n j u n k t i o n)
verbunden
. Über die Sonne (durch Konjunktion mit Methodik und Entdeckung O p p o s i t i o n
gekoppelt
) wird das Z W I L L I N G E
Denken
zum S O N N E
Wesensausdruck
und IX
Weg
. Die M A R S VI
Arbeitsinitiative
führt auch zum V E N U S
Gestalten
T r i g o n
und
P L U T O
Planen
X
öffentlicher
Anlässe, zu X
beruflichem
L Ö W E
Auftreten
. Die öffentliche X
Wirkung
ist im Sinne der L Ö W E
Entfaltung
der menschlichen Anlage, hat einen L Ö W E
erzieherischen
Charakter im weitesten Sinn, wie Film, Television, L Ö W E X
Schauspiel
die L Ö W E
Meisterschaft
verlangen und Kontakt mit L Ö W E
Meistern
bringen.

All das ergibt sich aus — und fördert rückwirkend die Arbeitsinitiative.
Betrachten wir jetzt die Wirkungen, die vom Neptun ausgehen:

N e p t u n s p e k t e

Über den geistigen N E P T U N
Kreis
S e x t i l
entsteht
eine den K R E B S
Bedürfnissen
(der Menschen) entsprechende J U P I T E R
Form
(Synthese) des X
öffentlichen
Lebens. Der N E P T U N
Kreis
T r i g o n
greift
VIII
neue
U R A N U S
Gedanken
und M E R K U R
Formulierungen
auf und verwendet sie im beruflichen Leben, greift wandelnd in die X
Öffentlichkeit
ein, auch wenn seinen N E P T U N
Mitgliedern
das methodische Denken nicht zum Weg und Wesensanliegen wird. (Keine direkte Beziehung zu Saturn und Sonne.) Der geistige Kreis nimmt in lebendigem Austausch am öffentlichen Geschehen teil.

Der letzte Absatz betrifft die Sextil- und Trigonaspekte, die von Neptun ausgehen.
Die Sextilbeziehung zwischen VIII und X zeigen, daß neue Entdeckungen eine öffentliche (berufliche) Auswirkung finden — und daß die Teilhabe am öffentlichen Geschehen zu neuen Erkenntnissen führt (X - VIII).

Wir haben eine Vision beschrieben, aus der eine geistige Richtung entsteht, insofern die Bemühung in der Arbeit und um Kommunikation, neue Erkenntnisse und Auswirkungen in der Öffentlichkeit hervorruft.

Die gleichen Aussagen könnten auch für die Anlage eines Menschen gültig sein, der zu jenem Augenblick geboren ist. Wir werden es jetzt auf einen Menschen beziehen, um den Lebensweg als Zeitrahmen darzustellen, was bei einem Geburtshoroskop noch zu erläutern wäre.

Wilhelmine Keyserling
Anlage als Weg · 1988
Theorie und Methodik der Astrologie der Wassermannzeit
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD