Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Nord Fest 1985 · Uranusjahr · Venusdezennium

Freitag, 21. Juni 1985 · 12:44 MEZ/S

Wie sollen wir uns auf das Nord-Fest im Uranusjahr 1985 einstellen?

Vertraut auf das Mögliche. Es gibt keinen Grund Unmögliches zu wollen. Nach Bestand und Öffnung kommt Rechenschaft. Was könnt ihr wirklich tun? Was steht an? In Wien ist der einzige Ort, wo etwas geschieht. Also vertraut auf das Mögliche.

Rechenschaft über was? (G)
Bestandsaufnahme hat gezeigt, was ist. Die Einstimmung hat geöffnet. Rechenschaft verlangt eure Verantwortung. Was tut ihr tatsächlich? Was sind die erkennbaren Wirkungen? Handelt so, als ob ihr auf einem fremden Planeten wäret, dessen Gesetze euch unverständlich sind und wo man mit äußerster Behutsamkeit beginnen muß, um das durchzusetzen, was kosmisch notwendig ist. Nur nicht zu viel einlassen, eher lächerlich bleiben als erfolgreich.

Was bedeutet das Nord-Fest als geistige Öffnung in Beziehung zum Polarstern und zum All?
Es bedeutet Kraft aus der Tierwelt. Kraft ist blind. Sehend seid ihr. Es gilt die Kraft auf das Künftige strategisch einzusetzen.

Was für Geistwesen können uns dabei behilflich sein?
Keine; nur ihr selbst. Geist kommt nicht aus dem Norden. Da ist der Mensch alles.

Was hat der Polarstern damit zu tun?
Er ermöglicht das Finden der Mitte der Vision, die Ichverantwortung.

Strategie bedeutet nicht hereinzufallen. Die Strategie des Himmels ist nicht anders als eine simple Verkaufsstrategie – nur dient sie einem höheren Zweck.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Nord Fest 1985 · Uranusjahr · Venusdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD