Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Ost Fest 2013 · Jupiterjahr · Merkurdezennium

Mittwoch, 20. März 2013 · 12:02 MEZ

Das heutige Fest ist das Fest der Erneuerung und des Vertrauens darauf, dass dir aus dem Osten jederzeit neue Möglichkeiten, Einfälle und Ideen zukommen, die deinen Weg und dein Wirken fördern. Der Osten vermittelt dir Hoffnung und eröffnet immer wieder Augenblicke, so du sie nur wahrzunehmen verstehst, in denen deine höchste Möglichkeit deiner Intuition zugänglich ist.

Spüre dein tiefstes inneres Sehnen, und fasse es in Worte, um eine Vorstellung zu bekommen, was diese deine höchste Möglichkeit sein mag, und wie sie durch dein Tun, im Persönlichen und auch in der Gemeinschaft, konkretisiert und verwirklicht werden kann.

Sobald du deine Sehnsucht formuliert hast, richte den Blick in deiner Vorstellung auf den Horizont, über den die Sonne gerade im Begriff ist hochzusteigen, um ihr Licht über eine Landschaft zu ergießen, die sich unberührt zeigt wie am Morgen der Zeit. Indem die Sonne höher und höher steigt und die Szenerie vor dir erhellt, was erblickst du?

Prüfe deine Vison an den Zahlen! Durch die Verbindung von Vision und Zahl können Inspiration, Licht und Hoffnung des Ostens konkret werden, ins Leben integriert und damit in die uns gemeinsame, werdende Welt. Halte das gesehene Bild vor Augen und versuche zu erspüren, welche der neun Zahlen in ihm zum Ausdruck kommt. Nimm diese Zahl dann als Brücke, über die sich deine Sehnsucht als deine Aufgabe in die Gemeinschaft einbringt.

Die heutige Vision in Verbindung mit der Zahl drückt deine höchste Möglichkeit als Sehnsucht und Ahnung aus, sie gibt dir in diesem Jahr Hoffnung und Antrieb und verleiht die nötige Kraft, durch die du dein Wirken erneuern und die notwendigen weiteren Schritte auf deinem Weg setzen kannst.

Schau dich um, in den nächsten Tagen, und versuche ein Objekt zu finden, das Zahl und Vision für dich verkörpert. Stell es zu Hause an einen Ort, an dem es dich zu erinnern vermag, dass der Himmel immer deiner Intention zugänglich und die heutige Öffnung des Ostens auf der Ebene des Gewahrseins dauernde Realität ist. Sinn und Welt erneuern sich fortwährend, wie auch du, sobald sich deine Intention auf die Ebene des Gewahrseins richtet.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Ost Fest 2013 · Jupiterjahr · Merkurdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD