Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Süd-West Fest 2013 · Jupiterjahr · Merkurdezennium

Donnerstag, 7. November 2013 · 07:13 MEZ

Sei bereit, zu staunen. Vielfältig ist dein Wirken, vielfältiger und reicher, als du glaubst, und es reicht in viele Welten. Doch die vielen Welten erreichen auch dich, darum wahre die Offenheit und sei bereit, zu staunen. Heute steht das Tor zum Süd-Westen offen, die Ebene des Traums wirft ihren Schein in dein Wachen, und die Wesen des Traums, die Geister der Lebendigkeit, die Trolle der Erde, die Zwerge der Luft, die Feen des Wassers und die Elfen des Feuers gesellen sich zu dir und eröffnen dir ihre Vision.

Als Geister der Elemente sind sie dir konkreter Beistand, im praktischen Tun, beim Lösen von Problemen, im Erkennen und Anerkennen echter Wünsche und in der Intensität der gemeinschaftlichen Freude. Sie sind die Kraft deiner Lebendigkeit und verleihen dir den Mut, das Gefängnis der eigenen Selbstrechtfertigung, der statischen Bilder und Vorstellungen zu überwinden, die dich auf das schon Erreichte oder allgemein Anerkannte beschränken. Du brauchst ihre Hilfe, um lebendig zu sein, um im Zusammenhang der Erde wirken zu können, und um, immer wieder von Neuem, den dir zugänglichen Weg, den dir zugänglichen Sinn, die dir zugängliche Offenbarung zu finden.

Sieh dich auf einer Waldlichtung stehen, vor einem unscheinbaren Teich. Unter der Oberfläche des Teiches bemerkst du Stufen, die in die Tiefe führen. Durchschreite die Oberfläche des Wassers und steige die Stufen hinab, tiefer und tiefer, bis du schließlich den Grund des Teiches erreichst. Dort gehe weiter, bis du einen Ausgang findest, der in eine unterirdische Landschaft führt, den Ort deiner Begegnung mit den Elementalen. Sieh dich um, was erblickst du dort?

Die geschaute Vision sei dir Hilfe auf die Fragen, die dich zurzeit beschäftigen, und sie sei dir auch Erinnerung, dass du in deinem Tun nicht allein bist. Du bist Mitarbeiter am Werk der Erde, und die Geister der Erde sehnen sich danach, mit dir und durch dich zu wirken. Indem du sie anerkennst, sie rufst und um Unterstützung bittest, können sie dies tun und dir dann zu Glück und Gelingen verhelfen. Einer unter ihnen ist dein besonderer Helfer, was sich auch im besonderen Charakter deines Werks äußert. Deine Vision weist dich darauf hin, ob dies ein Troll der Erde ist, ein Zwerg der Luft, eine Fee des Wassers oder eine Elfe des Feuers.

Als Mensch der Neuen Zeit bist du jemand, der sich aller Sicherheiten entledigt und ins Unbekannte geht. Durch dein Fragen, dein Ahnen und deine Sehnsucht schreitest du voran auf einem Weg, der nicht nur in die freie Gemeinsamkeit der Menschen und die Freundschaft zwischen Gott und Mensch mündet, sondern der auch Dienst an der Erde ist und ihre Schönheit vermehrt. Vertraust du den Naturgeistern und achtest sie, erhältst du immer ihre Führung und verlierst dich nicht auf deinem Weg.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Süd-West Fest 2013 · Jupiterjahr · Merkurdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD