Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Süd-Ost Fest 2016 · Mondjahr · Merkurdezennium

Donnerstag, 04. Februar 2016 · 10:45 MEZ

Das Fest des Südostens im Jahr des Mondes ist das Fest der sich enthüllenden Fülle. In diesem Jahr bist du aufgefordert, die Wirklichkeit in ihrer Möglichkeit zu träumen, sie als Born zu nehmen und Ansatz der Verwirklichung neuer Gestaltung im Werk der Erde.

Ein Aspekt der sich enthüllenden Fülle ist das Werk der Ahnen, an dem anknüpfend du eigene Möglichkeiten sinnvollen Tuns zu erkennen vermagst. Darum, nenne diejenigen Ahnen und Vorfahren, die dich begeistern, deren Geist dir Führung, Inspiration, Mut und Energie verleiht. Sprich aus, was dich an ihnen begeistert und dir als Ansatz dienen kann, auf dem du aufbauen möchtest. Aber sprich auch aus, was du als fehlend ansiehst.

Visualisiere den am Himmel hochsteigenden vollen Mond, schaue auf seine leuchtende Scheibe und versuche zu erkennen, welches Bild sich in ihm zeigt oder welche Geschichte sich entfaltet. Übersetze dies in einen Satz, der dir Richtung, Sinn und Möglichkeiten des Tuns für dieses Jahr eröffne.

Durch den Mond richtet sich dein Fühlen auf die eigentliche, nie in ihrer Ganzheit fassbare Wirklichkeit. Spiegel ist er des Ganzen, das in jedem Moment trächtig ist und berstend voll an Sinn, dem zu begegnen und im Werk ans Licht zu verhelfen du aufgerufen bist.

In unserer Zeit ist es das Werk eines jeden, das die Welten verbindet. Die Transzendenz wird nicht mehr durch einen Heilsbringer vermittelt, dem nachzufolgen wir angehalten sind, sondern durch die verwandelnde Arbeit am Werk. Darum sind alle „nächsten“ Schritte wesentlich, darum ist das Wissen um die eigene Rolle im Bezug zum Ganzen wesentlich, und darum ist die Erkenntnis wesentlich, dass es keine vorgebahnten Wege gibt. Himmel und Erde zu verbinden, muss jeder seinen eigenen Weg finden und seinen eigenen Auftrag formulieren.

Ahnen sind jene, die dies getan und so ihren Weg in die Zukunft eröffnet haben. Heute feiern wir dieses Fest in Gemeinschaft mit ihnen, um uns auf diese Zukunft wahren Menschseins zu beziehen, in der sich Weite und Fülle des Geistes dem Hier und Jetzt vereinen.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Süd-Ost Fest 2016 · Mondjahr · Merkurdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD