Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Ost Fest 2016 · Mondjahr · Merkurdezennium

Sonntag, 20. März 2016 · 05:28 MEZ

Das heutige Fest eröffnet dir in den Strahlen der aufgehenden Sonne die Vision des Ostens, die zur Erneuerung deines Werks und im aufsteigenden Lebenskreis in die Wortwerdung deines Wesens führt.

Die Vision des Ostens lässt dich Wort werden. Sie ist fordernd: sie fordert dich auf, dir der Kraftlinien des zeugenden Worts bewusst werden, da diese es sind, entlang derer kristallgleich das unsterbliche Wesen entsteht und wächst. Die Aufgabe unseres Zeitalters ist die Arbeit am Werk der Erde. Dein Beitrag zum Werk drückt sich in deinem Wortwesen aus und äußert sich in deiner Mitmenschlichkeit, durch die du den anderen zu möglicher Inspiration, zu Hoffnung und Ausblick verhilfst.

Nimm einen Kristall mit zum Fest, und halte ihn während der Anrufung in der Hand. Betrachte ihn vor der Anrufung, nimm sein Bild in dich auf, und warte auf dir zukommende Worte, die dir, den erwähnten Kraftlinien gleich, als Ausrichtung für die nächste Zeit dienen mögen. Stell dir im weiteren vor, wie die Strahlen der aufsteigenden Sonne den Kristall berühren und du mit seiner Spitze die vernommenen Worte in den Himmel schreibst. Welche Bilder stellen sich daraufhin ein? Zu welchem sinnvollen Satz reihen sich die vernommenen Worte? All dies stellt die Botschaft des Ostens dar, an die du im weiteren Verlauf des Jahres dich zu erinnern aufgerufen bist, um die immer wieder notwendige Inspiration und Erneuerung in deinem Tun zu erleben.

Bedenke die heutige Botschaft auch im wechselnden Licht des Mondes. Sein Strahlen ist der klare Spiegel der Fülle, aber es gibt auch sein Dunkel, in dem sich Regeneration und Heilung ereignen, und es gibt sein Wachsen und Schwinden, die dich lehren, dass es im Werk sowohl Zeiten der Mehrung gibt als auch Zeiten der notwendigen Minderung. Diese vier - Erneuerung, Wachstum, Strahlen und Minderung - sind rhythmische Phasen des Werks, die es zu erkennen gilt, um Inspirationen in konkretes Tun überführen zu können.

Nach der Anrufung tausche dich mit den Freunden aus, um die gesehene und gehörte Botschaft zu klären, und um zu verstehen, was sie für dein Tun bedeutet und wie sie dir helfen kann, jenseits des Schleiers der Vorstellungen und Assoziationen an der wirklichen Welt teilzuhaben.

Wir feiern heute das Fest des Ostens, seine Botschaft beschränkt sich aber nicht auf den heutigen Tag. Die Visionen des Ostens können immer eintreffen, die Stimme des Ostens kann sich jederzeit an dich richten und dich auffordern, Teil zu werden der lebendigen Wirklichkeit und der Gemeinschaft aller derer, die das Leben als Vereinigung des Vielen mit dem Einen und des Himmels mit der Erde auffassen.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Ost Fest 2016 · Mondjahr · Merkurdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD