Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Süd-West Fest 1994 · Venusjahr · Uranusdezennium

Montag, 7. November 1994 · 16:35 MEZ

Wie können wir uns auf das Südwest-Fest im Venusjahr 1994 vorbereiten und es feiern?

Nicht im unteren, sondern im mittleren Bereich des Lebens liegt der Schlüssel zur Vollendung. Der todgeweihte Körper hat eine falsche Gesundheit, eine falsche Harmonie, die dem irdischen Menschen als Vollkommenheit erscheint. Das siebte Chakra öffnet euch zu den Elementalen, die gleich dem Wetter unvoraussehbar sind. Wenn ihr aber das Gleichgewicht, die falsche Sattheit durchbrecht, dann erscheinen die vier Gestalten als lebendige Helfer. Das siebte Chakra ist Geist und Elementale. Es gilt, sie zu benennen, Namen für alle vier zu finden – Zwerg, Troll, Fee und Elfe – und dann, sie als Wesen zu spüren, die die trostlose Mechanik der Uhrmenschen überwinden.

Ein jeder schreibe vor Beginn am Feuer einen Namen für jeden der vier auf. Dann versucht er in sich und auch im Gespräch mit anderen zu sehen, welcher Geist sein Helfer ist. Bin ich ein Zwerg, der für die Zivilisation haftet; ein Troll, Freund der Erde; eine Fee, Bringer der Wesenswünsche, oder eine Elfe, Führer zum Tanz und zum Fest?

Bereitet vor kleine Zeichnungen, dafür, daß jeder den anderen klar als einen erkennt. Sobald ihr euch identifiziert habt, im Aufgang zum Heiligtum, diese Wesenheit verkörpern, als ob ihr sie gleich einem antiken Priester als Maske tragt.

Gleichzeitig ist der Tod überwunden. Weiter beim Hinaufgehen daran denken, was in euch bereits der Neuen Erde und der Erfüllung zugehört.

Entschluß: Kein Karma in Hinkunft mehr besprechen, zu erleiden oder zu wiederholen. Ihr seid frei. Anstatt der Gefangenschaft durch falsche Geister seht vor eurem inneren Auge, wie ihr in Wirklichkeit heute bereits im Kräftenetz des All und nicht mehr in eurer armen Geschichte seid.

Dann formuliert einen Wesenswunsch bei euren Elementalen, während Wakhan, Skwan und die Erde angerufen werden. Dieser Wesenswunsch werde eure feste Verbindung zu dem Geist. Und nun prüft ihn durch alle Chakras, empfindet seine Orte körperlich und auch räumlich.

Diesmal stellt euch im Kreis an den richtigen Ort, damit ihr wißt, welche Richtung die weitere Hilfe gibt.

Das Gewahrsein, das Chi trägt euch. Habt echtes Mitgefühl mit jenen, die nicht den Mut haben durchzustoßen. Bunte Farben, Lichter, alles soll fast in eine Faschingsatmosphäre nach der Anrufung übergehen. Nun tragt bewußt euren elementalen Freund mit euch, damit in jedem künftigen Leid ihr den Helfer wißt, der euch herausreißt.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Süd-West Fest 1994 · Venusjahr · Uranusdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD