Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Nord-West Fest 1995 · Uranusjahr · Uranusdezennium

Dienstag, 8. August 1995 · 01:51 MEZ/S

Wie können wir uns auf das Fest der Freunde Gottes im Uranusjahr 1995 einstellen und es feiern?

Wenn der Tag anbricht, da jeder berufen ist, dann gibt es kein Zögern mehr. Die kleinen Sorgen fallen ab, der große Sog ergreift alle. Ein jeder suche vor Beginn des Festes, worüber er am meisten in sich trauert oder sich schämt. Er führe es sich dann nach der Lesung der zehn Botschaften klar vor Augen; vielleicht macht er oder sie einen kurzen Gang, um Klarheit zu gewinnen und nicht zu verzweifeln.

Dann bemerken, wie diese Trauer zum Eckstein wird. Niemand ist etwas Besonderes als Ganzer, aber jeder ist es durch seine Medizin. Nach der Formulierung der Trauer, die still ist, Formulierung des Anliegens, womit man anderen nützlich sein kann.

Das Wichtigste am Beginn des Festes, noch vor der Lesung und dem gemeinsamen Essen ist, daß niemand sich ausgegrenzt fühlt. Willy ruft jeden auf, seinen Namen zu nennen, und alle Anwesenden sagen dann mit ihrem Namen: Ich freue mich, Erika (oder wie sie heißt), daß du als Freund bei uns bist.

Vertiefung in eine Vision. Stellt euch eine Höhle vor. In ihrer Mitte sitzt ein Weiser, und er zeigt euch ein Ding, einen Gegenstand. Dieser geschaute Gegenstand ist das Pfand, daß die Erde eure Entscheidung akzeptiert.

Wieder einige Minuten der Stille in der ihr versucht, diese erlebte Aussage zu verinnerlichen.

Dann diese Aussage im Steinkreis durch alle Chakras führen. Beim erneuten trommelnden Beisammensein – am Ende der Anrufung nach dem wir danken – einfach sich freuen daß man ist.

Frage: Wer bin ich, was bin ich, wie bin ich?
Eine Antwort formulieren. Schmunzelnd aus diesem Wissen heraus die Freude mit anderen teilen. Was ihr jetzt erleben werdet, wird im Alltagsleben in wenigen Tagen eine Bestätigung finden. Durch das Fest der Freunde Gottes seid ihr doppelte Menschen geworden, hüben und drüben. Ihr könnt allen, die ihr als echte Freunde achten könnt, die Gewißheit vermitteln, daß sie nie mehr in bloße Geistigkeit und Theorie oder bloße Sorge um den Alltag verfallen werden.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Nord-West Fest 1995 · Uranusjahr · Uranusdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD