Schule des Rades

Arnold Keyserling

Atlas des Rades

X. Klaviatur der Kriterien

1. Menschwerdung

Die Hände sind Werkzeuge der Menschwerdung, die abgespaltene Individualität des Bewußtseins kehrt zur Ganzheit zurück. Mit dem Geburtsmoment beginnen die Planeten der Ekliptik als Optionen zur wirken, in zwei Weisen, als Mythen der Götter, die dem Rad der Fortuna unterworfen sind, und als Hades der ewigen Wiederholung, deren Mechanismus den Menschen aus einem früheren Dasein und der zwischentodlichen Sphäre zurückgebracht hat.

K l a v i a t u r

Da die Ekliptik durch Sonne und Mond geschaffen wird, sind die Schnittpunkte ihrer Bahnen, der nördliche Mondknoten Rahu und der südliche Ketu wichtige Faktoren, durch die man sowohl persönlich als auch kollektiv mitgerissen werden kann.

In der Hadesreihe äußert sich Rahu als Verführung, Ketu als Täuschung, die Sonne als Haß und Luzifer als Sexualtrieb ohne Liebe. Die Mythen schildern ihre Abläufe, wenn man sich einem überantwortet und ihn gleichsam als falschen Gott verehrt: Jupiter äußert sich als Eifersucht, Venus als Eitelkeit, Uranus als Ehrgeiz und Kompetition, Mond als Wahn, Merkur als Habsucht und Geiz, Neptun als Neid, Mars als Zorn, Saturn als Angst und Pluto als Selbstsucht.

Arnold Keyserling
Atlas des Rades · 1995
Numerologischer Schlüssel des analogen Denkens
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD