Schule des Rades

Arnold Keyserling

Das magische Rad Zentralasiens

VI. Meisterspiel

Gesetze

Die Gesamtheit der Kriterien ist im Rad veranschaulicht, das aber überbewußt bleibt. Nur deduktiv pragmatisch ist seine Gültigkeit zu erweisen. Jede der Kartenreihen geht von einem anderen Teil des Systemik aus und ist in sich erschöpfend zu verstehen.

Das Gesetz der Materie in den Karo-Karten des Geist und des Empfindens ist der Tierkreis mit den Planeten.

E n n e a g r a m m · i m · T i e r k r e i s

Das Gesetz des Bewußtseins der Kreuz-Karten der Seele und des Denkens ist das Enneagramm der Grammatik.

E n n e a g r a m m

Das Gesetz der Energie der Herz-Karten des Körpers und des Fühlens ist die Reihung im Mikrokosmos.

K r i s e n

Das Gesetz der Selbstorganisation der Pik-Karten des Gewahrseins und des Wollens ist der sakrale Raum der Himmelsrichtungen zusammen mit der ptolemäischen Reihung der Planetensphäre.

H i m m e l s l e i t e r

Die Himmelsrichtungen stehen nicht mit den Planeten, sondern den Planetensphären und den Chakras als Empfangsstation in Beziehung.

Die Karten und die Karten betreffen das Ich, die Karten und die Karten das Selbst.

Arnold Keyserling
Das magische Rad Zentralasiens · 1993
Schlüssel der Urreligion
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD