Schule des Rades

Arnold Keyserling

Das magische Rad Zentralasiens

VI. Meisterspiel

Treff Karten

T R E F F - 1
1. Anschauung - Jupiter
Die geometrische Intuition, das Rad als komplexe Darstellung aller Verhältnisse der ebenen Geometrie, ist imstande eine klare Anschauung zu vermitteln. Geometrische Wahrheiten sind unmittelbar evident. Das Rad ist sowohl arithmetisch zu erweisen, als auch in der Traumvision als unmittelbare Schau der Ganzheit zu erleben.
T R E F F - 2
2. Begreifen - Venus
Zu der waagrechten Intuition tritt der senkrechte Regreß des Hauptwortes: für jede Einzelheit gibt es einen zusammenfassenden Begriff. Zur Wahl der richtigen Begriffe bedarf es eines angepaßten Wortschatzes. Das Entdecken eines Wortes, das dem Sachverhalt entspricht, schafft und gebiert diesen Faktor im Bewußtsein.
T R E F F - 3
3. Verstehen - Uranus
Verstehen bedeutet etymologisch etwas um sich herumstellen, um es dadurch aus der Mitte zu beherrschen, wie im Bilde des Polarsterns im Nachthimmel. Der Mensch wird durch seine Erinnerung von weniger zu mehr; er kann etwa einen Witz oder den pythgoräischen Lehrsatz nicht zweimal verstehen.
T R E F F - 4
4. Vorstellung - Mond
Schopenhauer kündete: Meine Welt ist Wille und Vorstellung. Dieser denkerische Begriff bedeutet die Fähigkeit, einen gesamten nicht in der Erfahrung gegebenen Zusammenhang vor dem inneren Auge zu halten und sich darin frei zu bewegen. Im Vorstellungsbereich muß man von der Unklarheit zur Klarheit gelangen.
T R E F F - 5
5. Urteilen - Merkur
Urteil bedeutet das Gleichgewicht von Analyse und Synthese, von Erläuterung und Erweiterung im Sinn. Das Urbild ist die mathematische Gleichung. Hier gilt es zu erkunden, ob genügend Begriffe zur Verfügung stehen, die anschaulich und klar zu bestimmen sind.
T R E F F - 6
6. Besprechen - Neptun
Die Kommunikation des Empfindens zielt auf den Dialog und die Begegnung, das Besprechen der Treff-Karten auf die Sache, das klar umgrenzte Thema, das Problem, das zu lösen wäre.
T R E F F - 7
7. Fragen - Mars
Die Voraussetzung ist sich im klaren zu sein, was man tatsächlich nicht weiß und davon ausgehend ins unbekannte vorzudringen. Philosophie ist letztlich die Fähigkeit zu fragen, da die Antwort sich daraus ergibt.
T R E F F - 8
8. Erklären - Saturn
Erklären bedeutet, einen Tatbestand oder Sachverhalt so darzustellen, daß der Gesprächspartner ihn als solchen erkennt und nach der Einsicht handeln kann. Was man nicht zu erklären imstande ist, hat man weder begriffen noch verstanden.
T R E F F - 9
9. Planen - Pluto
Planen bedeutet Zeiteinteilung und Zeiterfindung im Sinne der Wortform des neunten Sprachimpulses: die Vereinigung von Vergangenheit und Zukunft in der Gegenwart durch die Bedingungen, die das Mögliche aktiv, passiv oder mitschwingend verwirklichen. Im Planen erfindet man eine neue Zeit und damit ein neues Lebensspiel.
T R E F F - 1 0
10. Wahrheit - Sonne
Wahrheit ist biblisch die Sprache vor dem Turmbau zu Babel, der artikulierte Innenbau der Welt als Entfaltungsgrundlage des Wesens. Es gibt keine persönliche Wahrheit, sondern nur Wahrhaftigkeit. Der Apostel Johannes kündete: der Weg der Wahrhaftigkeit wird euch in die Wahrheit führen.
T R E F F - B u b e
Bube - Zwillinge - Werdegang
Der Ausgangspunkt diese Tierkreiszeichens sind Neugier und Interessen, die Welt der Information und Wissenschaft.
T R E F F - D a m e
Dame - Waage - Geselligkeit
Hier ist der Ort der Gemeinschaft, des gesellschaftlichen Kontaktes, von Recht und Sitte und legal gebundenen Beziehungen.
T R E F F - K ö n i g
König - Wassermann - Technik
Dies ist die Welt der Geräte, Maschinen und Computer, die die Zivilisation der Wassermannzeit prägt. Der König beherrscht diese Welt. Er kennt und meistert System, Struktur und Ablauf, die er kombinatorisch einsetzt.
Arnold Keyserling
Das magische Rad Zentralasiens · 1993
Schlüssel der Urreligion
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD