Schule des Rades

Arnold Keyserling

Strahlen der Wahrheit

III. Kabbala des Rades

Heilenden Rolle der Acht

Mikrokosmisch wird der Körper gesteuert durch die chemischen Elemente und das Chi als Kraft der Evolution, die aus dem Urknall der Schöpfung stammt; makrokosmisch durch das Urbild des Menschen im All, dem Tierkreis mit seinen Planeten, und mesokosmisch durch die Krisen und Krankheiten, die entstehen, solange der Organismus mit seinen Schwierigkeiten nicht auf die Ebene der Chakras, also der Edelgase der 10. Reihe gehoben ist. Nur die Siebenerordnung der Chakras ist allen Elementen als Schalen und Bahnen der Elektronen, also als Freiheitsraum gemeinsam. Wenn wir eine körperliche Unpäßlichkeit erleben, echt oder in der Traumimagination, so müssen wir ihren Schwerpunkt im Tierkreiskörper mit jener Elementegruppe in Beziehung setzen, mit der zusammen sie sich zu acht ergänzt, also die gefüllte Schale der Edelgase. Betrachten wir sie nun von den Füßen bis zum Kopf.

  1. Fische, Jupiter, Füße, Milz, im Mikrokosmos III Aluminiumgruppe, Inbild. Habe ich Schwierigkeiten im Gehen, dann muß ich mich auf V konzentrieren, die Stickstoffgruppe des Saturn, mit Norm, Verantwortung, Erklärung und in der Himmelsleiter die Elementale. Der Traumkörper, der den physischen überlebt, verlangt die totale Erinnerung, nämlich im griechischen Sinn der Aletheia die Verwandlung aller Geschehnisse in positive Stufen des Schicksals, aufgeben allen Selbstmitleids und aller Selbstkritik.
  2. Wassermann, Pluto, Waden, Skelett, im Mikrokosmos IV Kohlenstoffgruppe, Strategien. Mit vier Elektronen und vier Leerplätzen ist daher die Ergänzung null, die Spontaneität des seltsamen Attraktors; die Konzentration geht auf die Sonne im Löwen, dem Bild des Herzens und des Paradieses.
  3. Steinbock, Saturn, Knie und Gelenke, im Mikrokosmos V Stickstoffgruppe, Norm, die Ergänzung zum Jupiter der Aluminiumgruppe. So sind Knie und Füße heilbar durch Entdecken der Väterlichkeit und Mütterlichkeit in der Urfamilie, der Vereinigung von Vater und Mutter als Born des Ich.
  4. Widder, Kopf, Gehirn, keine Gruppe im Mikrokosmos, sondern das Uryang des Chi, die Führung anderer Menschen im Sinne des Rahu, verantwortliches Eingreifen, um andere zu ihrer eigenen Disziplin zu führen. Die Ergänzung ist Neptun, die Seltenen Erden. In allen Wollenzeichen wird der Fluß von Yang und Yin, Urlicht und Urkraft durch die Erdmitte aktiviert: Im Horoskop bilden Rahu und Ketu immer eine Opposition zueinander. Ferner Rahu - Neptun, Ketu - Uranus und Pluto - Luzifer.

Die Zahlen des Mikrokosmos IX und VIII im periodischen System sind nicht numerologisch auf die Acht bezogen, die VIII. Gruppe ist dreiwertig, kann aber beliebig viele Elektronen haben. Massen der Eisengruppe halten magnetisch aneinander, schaffen die Kontinuität der Metalle. Die Seltenen Erden dagegen erhöhen das Energieniveau, also die Potenz.

  1. Skorpion, Mars, Geschlechtsorgane und Muskeln, im Mikrokosmos VI Sauerstoffgruppe, Prioritäten, wird ergänzt durch II, Stier, Venus, Haut und Sinnesorgane, die Kalziumgruppe, Anpassung. Mars und Venus sind analog zu Mann und Frau; aus ihrer Liebe entsteht das Kind. Anmut und Mut bilden die erstrebenswerte Harmonie, Störungen von Geschlecht und Ausscheidungsorganen oder Haut und Sinnesorganen werden durch ihre Zweiheit integriert.
  2. Zwillinge, Uranus, Lunge, Eisengruppe, wird ergänzt durch IX, Ketu, Schütze, Leber. Die Forschung richtet sich auf die Milchstraße hinter der Konstellation Schütze, also auf den Sinn für die überpersönliche Entfaltung der Menschheit. Diese wird verständlich durch die Entsprechung Erde - Tierkreis, die das nächste Kapitel veranschaulicht.
  3. Krebs, Mond, Brust und Magen, I, Alkalimetalle, Grundvertrauen, hat als Ergänzung VI, Jungfrau, Merkur, Darm und Verdauung, VII, Halogene, Fügungen. Krankheit oder Unpäßlichkeit in diesen beiden — von Tochter/Mond und Sohn/Merkur — verlangen die Ergänzung zwischen Arbeit und Erfüllung aller echten Bedürfnisse.

Bei der Kabbala der Gesundheit mit der heilenden Rolle der Acht des gesättigten Moleküls kann man entweder von einer aktiven Imagination ausgehen oder von tatsächlichen Krankheiten. Die Heilung bringt das homöopathische konstitutive Element, das sich je nach Schale und Chakra aus dem periodischen System bestimmen läßt. Zum Beispiel bei sexuellen oder Ausscheidungsschwierigkeiten wäre die Stärkung durch Sulphur, dem Gefühlselement des Mars, in der dritten Schale des Fühlens, damit die äußere Form der Anmut der Venus und ihre Gestaltungsfähigkeit unbehindert fließt. Aber dies gehört nicht mehr in den Bereich der Philosophie sondern der Medizin und wird von späteren Generationen geklärt werden.

  • die Vollendungszahl der Kabbala des Geldes die Zehn,
  • So ist die entscheidende Zahl der Kabbala der Identität des Fixpunkt-Attraktors die Neun,
  • die Erfüllungszahl der Kabbala der Gesundheit die Acht
  • und beim Horoskop, des Lebenskreises und des Weltenjahres die Zwölf.
Arnold Keyserling
Strahlen der Wahrheit · 1996
Von der globalen Zivilisation zur transzendentalen Weltkultur
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD