Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Nord Fest 1997 · Merkurjahr · Uranusdezennium

Samstag, 21. Juni 1997 · 10:19 MEZ/S

Mensch im All! Wir bitten um Weisung, wie wir uns auf das Nord-Fest, im Merkurjahr 1997 vorbereiten und es mit unseren Freunden begehen können.

Das Nord-Fest knüpft das Band zwischen eurer tierisch-irdischen Natur und eurer Aufgabe des Geistes. Versucht euch zu Beginn zu erinnern, was ihr von eurer Aufgabe wißt und welche Aspekte noch dazu kommen sollten. Das Jenseits ist bereit euch zu helfen, wenn ihr fragt und die Antwort wirklich annehmt.

Frage: Wer und was bin ich? Schreibt es auf in eine geometrische Form, je nachdem wie viele Elemente euch einfallen – Fünfeck, Sechseck, Dreieck, Kreuz, Viereck usw.

Dann erinnert euch an eine Fügung in den letzten Tagen und setzt ein Symbol für sie zu der Zeichnung.

Als Drittes nehmt ein echtes Leiden der letzten Wochen und verwandelt es: Wie hat es euch einen neuen Schritt gezeigt?

Symbol der Aufgabe, Leidensgrund und auch Erinnerung an einen Augenblick unsäglicher Freude. Mit dieser Dreieinigkeit geht ihr hinauf zur Anrufung und in jeder Stufe der Himmelsleiter vernehmt ihr ein Wort, das euch klare Führung gibt.

  1. die eigene Offenbarung
  2. die kritische Entscheidung des Weges
  3. der Wachstumsimpuls, der alle negativen Emotionen zunichte macht.
  4. die positive Rolle des stolzen Tieres, das seinen Platz kennt und seinen Sinn aus der mondlichen Vorstellung verwirklicht.
  5. die Umsetzung des eigenen Ansatzes in Freiheit in eine fünffältige kulturelle Verwirklichung.
  6. Anrufung konkreter Ahnen oder Geister, die uns ab des nächsten Neptunjahres praktisch helfen können.
  7. Entschluß sich durch keine Trägheit verführen zu lassen und viele kleine Ansätze zu beginnen.
  8. Praktische Verantwortung für alle Lebensumstände neu bedenken und verwirklichen.
  9. Entwerfen des eigenen Weges im Rahmen der Ganzwerdung durch Klärung der Inspirationen. Entscheidung den eigenen Schlüssen zu vertrauen, daß sie vom Unerschlossenen kommen und fortan sinnvoll einrasten.

Das Ich ist in der Sommersonnenwende über alle Leiden und Schatten unmittelbar zugänglich, und wird durch Konzentration auf die tatsächliche Sonne über dem Erdheiligtum für alle Zukunft verfügbar.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Nord Fest 1997 · Merkurjahr · Uranusdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD