Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Nord Fest 1999 · Marsjahr · Uranusdezennium

Montag, 21. Juni 1999 · 21:49 MEZ/S

Mensch im All! Wir bitten Dich um Weisung. Wie können wir uns auf das Nord-Fest im Marsjahr 1999 vorbereiten, und es mit unseren Freunden feiern?

Der längste Tag bedeutet, daß alle unterbewußten Vorstellungen und Sorgen dem Feuer übergeben werden. Zu Beginn schreibt auf jene unterbewußten Erinnerungen, die wie ein Zahnschmerz plötzlich auftauchen und deutet sie als Botschaften für das Zutuende.

Die Nacht weicht dem Licht. Ängste und Schwierigkeiten erweisen sich als Schatten, und ihr müßt das Licht hinter ihnen wahrnehmen. Dieses Licht findet ihr in einem Kristall, das ihr mitnehmt und von ihm verlangt, dem Kristall, daß es alle Probleme in Kräfte verwandelt.

Dem Kristall gebt ihr einen Namen, der eure Aufgabe umreißt. Bei der Anrufung in allen Chakren und Stufen der Himmelsleiter verstehen, wie sich die Inspiration auf dieser Stufe äußert: kein Gedanke, sondern eine geistige Inspiration, ein Einfall, ein Wort oder ein Bild, das euch bleibt.

Welches Bild von welcher Stufe ist das stärkste? Dies identifiziert ihr mit dem Kristall und es wird euch durch das kommende Jahr bis zur nächsten Johannesnacht führen.

Im Tanz und beim Mahl Freude über das Bild, das die Stelle eines Vorbildes übernimmt – es wird zum Sinnbild eures wachen Strebens.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Nord Fest 1999 · Marsjahr · Uranusdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD