Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Süd-West Fest 2001 · Plutojahr · Uranusdezennium

Mittwoch, 7. November 2001 · 09:36 MEZ

Mensch im All! Wir bitten Dich uns zu inspirieren, damit wir das Südwestfest (im Plutojahr 2001) zu einem nächsten Schritt im Leben machen können.

Das Südwestfest im Plutojahr bedeutet, daß die Elementale euch helfen, euren Platz im großen Werk zu finden, und mit allen Unternehmungen, die im Einklang mit dieser Intention sind, Glück und Erfolg zu haben. Wer ist euer Freund unter den Erdgeistern?

  • Ist es ein Troll der Erde, der euch hilft, scheinbar schwierige Umstände zu meistern, und immer wieder einen Ausweg und Mut zu finden?
  • Ist es ein Zwerg der Luft und der Tiefe, der euch eine Lösung schwieriger Probleme blitzartig als Inspiration erkennen läßt?
  • Ist es eine Fee des Was­sers, die euer Gefühl stärkt und echte Wesenswünsche bringt, die sich alsbald erfüllen?
  • Ist es eine Elfe des Feuers, die euch befä­higt, im Lauf der Zeit immer wieder Feste gemeinsam mit anderen in Freude und Heiterkeit zu initiieren, und somit den Alltag von einem grauen Ablauf in eine Lichterstraße zu verwandeln?

Ein jeder überlege sich am Anfang beim Feuer, wo er Glück hat und nicht verzweifelt, wo er Vertrauen hat, daß die Mächte des Jen­seits ihm helfen – zusammen mit denen der Erde – ein Bindeglied zwischen Erde und Himmel zu werden.

Überlege dir, wer dein Freund ist. Hast du Glück im praktischen Leben, dann steht ein Troll dir nahe. Findest du immer wieder Lösun­gen, wenn die Komplexität des Geschehnisses dich zu überschwemmen droht, dann suche deinen Freund unter den Zwergen. Gelingt es dir, in scheinbar aussichtslosen Sorgen immer wieder das Licht zu fin­den, einen Wunsch, der aus der Tiefe kommt und das Herz beflügelt, dann danke deiner Fee, und ist die gewohnte Welt mechanisch und steril geworden, dann halte Ausschau nach Elfen, und finde jene, die dir zur Seite steht, um den Zeitlauf durch Feste zum Klingen zu bringen. Wähle einen Namen für deinen irdischen Helfer. Schreibe ihn auf ein Blatt und übergebe ihn dem Feuer, daß er nach oben zum Himmel schwebt und dich nie mehr im Stich läßt.

Mit diesem Namen gehst du dann in der Anrufung durch alle Chakren und lauschst auf die Weisung der jenseitigen Mächte. Frage zur gleichen Zeit, wie du anderen helfen kannst, die ihren Weg ver­loren haben und an ihrer Aufgabe zweifeln. Ihr seid alle berufen, im Plutojahr Mentoren zu werden – nicht Führer, sondern Weisende – die den Anderen zur Erkenntnis und zur Einsicht bringen.

Der Weg geht von unten nach oben. Freue dich über deine Niedrigkeit, sie ist der Ansatz des Weges, der nach oben führt.

Habt beim Fest Darstellungen der Elementale – tragt selbst eine Darstellung eures Helfers an der Bekleidung, damit jeder eure Rolle erkennt. Zwerge helfen den Trollen, Elfen erheitern die Feen, die oft zu Schwermut neigen. Im gemeinsamen Tanz nach dem Mahl, sucht einen Partner mit dem ergänzenden Helfer, und tanzt mit ihm zum Klang der heiligen Trommel. Vor allem freut euch, und laßt keine trüben Erinnerungen, Erwartungen oder Sorgen auf­kommen. Die Erde wird im heiligen Ritus in den himmlischen Reigen gehoben, den ihr erst nach dem Tode erleben werdet, aber schon jetzt die Hoffnung auf die wahre Zukunft eröffnet, auf das, was euch vom Himmel überreich zukommt.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Süd-West Fest 2001 · Plutojahr · Uranusdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD