Schule des Rades

Feste im Jahreskreis

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit

Nord-Ost Fest 2015 · Uranusjahr · Merkurdezennium

Dienstag, 5. Mai 2015 · 21:54 MEZ/S

Heute feiern wir das Fest der schöpferischen Gestaltung, an dem das zum letzten Fest empfangene Licht zu seiner Verkörperung findet. Dieses Fest, in dem Reichtum und Schönheit in der Begegnung der Wesen — der Minerale, Pflanzen, Tiere und Menschen — zum Ausdruck kommen, stellt ein sich öffnendes Tor dar zu den Wesen der Inspiration, die jedes Werk fördern und beseelen.

Es ist der Impuls der Neun, der heute wirksam wird. Darum wähle eine der neun Zahlen, die der trächtigen Null der Mitte entspringen und deinen Beitrag zum Werk des Erde zu befördern vermögen.

  • Die Eins lässt dich heilend und verbindend wirken und verhilft dir zur klaren Ausrichtung auf das Werk.
  • Die Zwei steht hinter aller Schönheit in deinem konkretem Tun.
  • Die Drei lässt dich zu einem ins Unbekannte schnellenden Pfeil werden.
  • Die Vier verortet dich in der Mitte, sodass du fähig wirst, dich und andere zu bergen.
  • Die Fünf lässt dich spielerisch zwischen den Welten wechseln.
  • Die Sechs integriert alle Gegensätze im Gemeinsamen.
  • Die Sieben verhilft dir zu dem Mut, den du zur Überwindung von Hoffnungslosigkeit und Stagnation brauchst.
  • Die Acht erleichtert durch das Erkennen von Notwendigkeiten jedes Handeln.
  • Die Neun verleiht dir Kraft durch den Überschwang an Phantasie.

Vor der Anrufung halte einen Moment inne! Es braucht keine besondere Besinnung, kein elaboriertes Ritual, schau dich einfach um und nimm die Schönheit der Umgebung in dich auf! Daraufhin besinne dich auf die neun Zahlen, und in einem Moment, ohne Bedenken, entscheide dich für eine!

Im Jahr des Uranus eröffnet sich dir ein neuer Abschnitt auf deinem und dem uns allen gemeinsamen Weg der Erde. Dieser neue Abschnitt des Weges hebt nicht aus dem Planen und Bedenken an, sondern, wie beim letzten Fest, aus der Offenheit, als du des Lichts gewahr wurdest, und aus der Entscheidung, wie am heutigen Fest, durch die die erstrebte Zukunft für dich und alle Freunde als Möglichkeit spürbar wird, die jenseits des schon Bekannten in der Unendlichkeit des Geistes west.

Wenn sich die Gelegenheit ergibt, dann sprich während und nach dem Fest mit Freunden über die Zahl und ihre Aspekte, um ihre der trächtigen Null des Gewahrseins entspringenden Tugenden zu klären, und um zu verstehen, wie das Spiel der Zahlen persönliche Impulse auf die zu verwirklichende Gemeinschaft abstimmt, in der sich Himmel und Erde, Vertikale und Horizontale in der Dimension der Menschlichkeit vereinen.

Der heilige Raum · Spirale der kreativen Zeit
Feste im Jahreskreis
Nord-Ost Fest 2015 · Uranusjahr · Merkurdezennium
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD