Schule des Rades

Arnold Keyserling

Urreligion Astrologie

12. Luzifer - Sonne

Stufen des Aufstiegs

Die Konstellation Wassermann ist am weitesten vom Paradies im Löwen entfernt. Seit Beginn der Wassermannzeit sind Himmel und Hölle nicht mehr im Jenseits, in der Traumwelt, der religiösen Erwartung oder im Mythos, sondern hier auf der Erde.

Betrachten wir nun die Himmelsleiter in ihren vier Bedeutungen:

Planet empfinden
Erde
denken
Luft
10 P L U T O entwerfen planen
9 N E P T U N kommunizieren besprechen
8 U R A N U S erkennen lernen
7 S A T U R N verantworten erklären
6 J U P I T E R heilen Intuition
5 M A R S kämpfen fragen
4 S O N N E Schönheit Wahrheit
3 V E N U S gestalten begreifen
2 M E R K U R unternehmen urteilen
1 M O N D wünschen vorstellen
fühlen
Wasser
wollen
Feuer
Strategien Gerechtigkeit
Mystik Musen
Mantik Engel
Norm Elementale
Inbild Ahnen
werten Mensch
Güte Tier
anpassen Pflanze
Individuation Mineral
Grundvertrauen Feuer

Die Sonne ist das Bewußtsein, der Mond als Spiegel das Gewahrsein. Das Unglück entsteht, wenn der Mond sich von einem Spiegel in eine Bühne des assoziativen Spiels der Planeten verliert, wie die griechischen Mythen schildern. Durch solare Klärung aller Probleme, durch Öffnung des Gewahrseins zum All ohne Verfälschung, durch Trennung des Bewußtseins vom Gewahrsein werden sowohl die persönlichen als auch die kollektiven Probleme in Stufen des Aufstiegs vom Mond zur Sonne im Weltenjahr.

Arnold Keyserling
Urreligion Astrologie · 1996
Enneagramm und Himmelsleiter aus der Sicht des Rades
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD