Schule des Rades

Veranstaltungskalender

Riten der Wassermannzeit

Aktuelle Botschaft

Süd-Ost Fest im Marsjahr 2019 · Merkurdezennium

Montag, 4. Februar 2019 04:12

Zum Fest des Südostens bist du aufgefordert, zurück zu schauen, um den Weg vor dir erhellen zu können. Rückschau heißt Ausschau – Ausschau nach den Vorfahren, den Menschen, die dir durch Leben und Werk Hoffnung vermitteln, Enthusiasmus, Zuversicht und die nötige Energie, selbst einen wesentlichen Weg in die Zukunft bahnen zu können. Um voranzuschreiten, brauchst du Klarheit darüber, welche Ahnen, dir oft vielleicht gar nicht bewusst, deinen bisherigen Weg beeinflusst und geprägt haben.

Die eigenen Bemühungen bauen auf denen der Altvorderen auf: deren Werke gilt es zu verstehen, weiterzuführen und in etwas Eigenes zu verwandeln. Indem du dieses tust, findest du neue Wege, das Ewige mit dem Zeitlichen zusammenzuführen, das Selbst dem sich der Welt öffnenden Ich zu verbinden, deine Mitte, dein Wesen, zu bedeuten, und dich einzureihen in die Schar all derer, deren Werke Brücken darstellen, welche von unserer Wirklichkeit hier zur Neuen Erde als der eigentlichen gemeinsamen menschlichen Zukunft reichen.

Schau hinauf zum Nachthimmel oder stell ihn dir vor, falls ihn zu erblicken dir gerade nicht möglich ist. Schau zum Himmel, bis du den Planeten Mars mit seinem rötlichen Funkeln entdeckst, und betrachte ihn eine Weile, während du deine Gedanken stillst und dich innerlich leer machst. Richte dich dann an diejenigen Ahnen, die dein Tun inspirieren und begeistern, rufe sie, bitte um eine Vision und achte auf alles, was sich dir in der Folge eröffnet!

Im Jahr des Mars erlangst du die nötige Kraft durch Beschränkung. Die klare Vision braucht keine Ornamentik, die in die Zukunft reichende Bemühung entwickelt ihr Moment dann, wenn der Impuls nicht unnötig vervielfältigt wird und sich damit verliert. Kleide die heutige Vision in einen schlichten Satz und nimm diesen als Hilfe, dich immer wieder auf das Wesentliche besinnen und ausrichten zu können, auf eine Zukunft, unser aller Zukunft, in der wir, getragen von den großen Mächten von Himmel und Erde, die Umrisse der Neuen Erde auszumachen allmählich fähig sein werden.

Riten der Wassermannzeit
Veranstaltungskalender
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD