Schule des Rades

Veranstaltungskalender

Riten der Wassermannzeit

Aktuelle Botschaft

Ost Fest im Marsjahr 2019 · Merkurdezennium

Mittwoch, 20. März 2019 22:59

Der Osten ist die Zeit des Friedens. Die Kraft des Schöpferischen entfaltet sich. Das Kleine geht dahin, das Große kommt her. Heil und Gelingen führen zu allgemeinem Blühen und Gedeihen.

Verborgen ist die lebendige Wirklichkeit hinter dem Schleier, den wir ihr übergestreift haben. Im Jahr des Mars bist du aufgerufen, hinter den Schleier zu gelangen und dort deinen Weg zu realisieren innerhalb des lebendigen, schöpferischen Ganzen.

Diesen für dich zu finden, spricht der Osten zu dir und offenbart sich als Kraft des Durchbruchs und des nötigen Neubeginns. Der Osten ist Feuer, Macht der Wandlung und Transformation, er ist Inspiration und Anregung, und er spricht zu dir als fordernde Stimme, die dich leitet und Wege zur Großen Harmonie weist. Der Osten bedeutet die Berufung, die Aufgabe, die du empfängst, um sie im Dienste der Erde und der Menschwerdung zu verkörpern.

Halte für einen Moment inne und frage dich, worin sich diese Aufgabe äußern könnte, welche deiner dir vielleicht nur vage bewussten Ideen und Motive der Erde und der im Werden begriffenen wahren menschlichen Gemeinschaft zugutekommen könnten.

Beschränke dich auf das, was du kannst und was dir machbar erscheint. Das Schöpferische wirkt durch Beschränkung. Aus der Beschränkung ergeben sich Klarheit und Offenheit – die Fähigkeit und Bereitschaft, Inspirationen wahrzunehmen, anzunehmen und zu verstehen, auf welche Weise sie fördernd sein können für die gemeinschaftlichen Ziele. Jeder, der sich auf das Machbare und das Positive besinnt, kann in diesem Sinne beitragen zum Frieden und zur Großen Harmonie.

Die Vision des Ostens erreicht dich heute mit dem Wind der Morgendämmerung. Mach dich innerlich leer und lass das Bild des Horizonts zur Zeit des frühen Morgens in dir auftauchen. Richte deinen Blick auf die über dem Horizont erscheinenden ersten Strahlen des Lichts und warte, bis der mit dem Sonnenaufgang sich erhebende Wind dich berührt, in seinem Wehen zu dir spricht und dir ein Bild übermittelt, deine heutige Vision des Ostens, die Botschaft, die der Erneuerung deiner Aufgabe und deiner Initiative für die Erde und die Gemeinschaft der Wesen zugrunde liegt.

Der Osten ist der unendliche Urgrund der Inspiration! Jederzeit kannst du dich auf ihn einstimmen, um den Schleier abzustreifen, der den lebendigen Zusammenhang des Alls verbirgt, und im Einklang mit der Macht des Schöpferischen neue Wege finden, aus denen sich dein persönlicher Beitrag ergibt zur allgemeinen Blüte und Harmonie.

Der Osten verheißt Hoffnung.

Riten der Wassermannzeit
Veranstaltungskalender
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD