Schule des Rades

Index

Schule des Rades · Personenindex

B

Ba’al Schem Tob
Israel ben Elieser
Meister des guten Namens
Baader, Franz von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingFriedrich Wilhelm Schelling wurde 1775 als Sohn eines württembergischen Pfarrers zu Leonberg geboren und trat mit sechzehn Jahren in das theologische Seminar in Tübingen ein.Das idealistische Denken | Friedrich Wilhelm Schelling
Baba, Meher
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingBuckes kosmisches Bewußtsein ließ sich noch in den normalen Kategorien des wissenschaftlichen Denkens begreifen; der wesentliche Impuls der esoterischen Bewegungen kam jedoch aus Indien.Das ganzheitliche Denken | Indische Esoterik
Baba, Sai
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingBuckes kosmisches Bewußtsein ließ sich noch in den normalen Kategorien des wissenschaftlichen Denkens begreifen; der wesentliche Impuls der esoterischen Bewegungen kam jedoch aus Indien.Das ganzheitliche Denken | Indische Esoterik
Bach, Johann Sebastian
Bachelard, Gaston
Bacon, Francis
Bacon, Roger
Doctor Mirabilis
Baeck, Leo
Baer, Karl Ernst von
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingIm Jahre 1859 erschien Charles Darwins Buch Entstehung der Arten durch natürliche Zuchtwahl.Das ganzheitliche Denken | Evolution
Barbari, Jacopo de’
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingWenn jemand wirklich diese inneren Ideen besäße, von denen Platon spricht, dann könnte er sein ganzes Leben aus ihnen schöpfen und Kunstwerk nach Kunstwerk schaffen, ohne je damit an ein Ende zu kommen.Das humanistische Denken | Rationes Seminales
Baron Münchhausen
Ars MagnaArnold und Wilhelmine KeyserlingPhilosophie ist Suche nach dem Sinn des Lebens. Das Wort Sinn hat viele Bedeutungen: Zusammenhang, Intensität, Vertrauen, Richtung, Erklärung und Orientierung.Astrologie | Sinn des Lebens
Carl Friedrich Hieronymus Freiherr von Münchhausen
Barth, Karl
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie Psychotherapie hat als Ziel die Gesundheit des Patienten, die relative Anpassung an die Wirklichkeit. Wenn die Wirklichkeit neurotisch ist, so werde die Anpassung gewisse krankhafte Züge einbeziehen müssen.Das ganzheitliche Denken | Psychotherapie
Bauer, Wolfgang
Hsing und MingÁrpád RomándyDie traditionelle Bezeichnung für die Techniken, die in den letzten 30 Jahren unter dem Namen Ch’i-kung bekannt wurden, lautet das gleichzeitige Kultivieren von Hsing und Ming.Wesen und Auftrag des Menschen
Bayle, François
Stimme des AllArnold und Wilhelmine KeyserlingNicht der Eitelkeit und Neugierde antwortet die Stimme des All, nicht auf Fragen die dem Menschen selbst zu lösen obliegen, aber dennoch ist die Leitung vom All zum Menschen frei, wenn er den Anschluß sucht und findet.Einführung
Bayle, Pierre
Bell, John Stewart
Benedikt von Nursia
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingNestorius, der Patriarch von Konstantinopel, war der Auffassung gewesen, daß Christus in sich eine menschliche und eine göttliche Natur vereine und die Jungfrau Maria keinen Anspruch auf göttliche Ehrung habe.Das theokratische Denken | Cyrill - Nestorius - Gregor
Bennett, John G.
Bense, Max
Musik ist das Philosophische UrwissenArnold KeyserlingIch bin kein Musiker sondern Philosoph. In meiner Jugend hatte ich entdeckt, daß nach langer denkerischer Bemühung das Spielen bestimmter Akkorde meine Vitalität wieder herstellte.Kunst der Fuge
Bentham, Jeremy
Bentov, Itzhak
Benz, Ernst
Berdjajew, Nikolai
Bergson, Henri
Berkeley, George
Bernatzik, Hugo Adolf
Strahlen der WahrheitArnold und Wilhelmine KeyserlingHeute ist Löwe als Sport der Gegenpol der Technokratie; überall sprengt der friedliche Wettkampf nationale und völkische Grenzen, der Olympiagedanke hat sich durchgesetzt.Offenbarung der Erde | Löweland
Bernhard von Clairvaux
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDem gegenüber behaupteten nun die Nominalisten, der Mensch sei als unsterbliche einzelne Seele geschaffen und erreiche nur über ethische Läuterung des Willens die Unsterblichkeit.Das scholastische Denken | Universalienstreit - Nominalisten
St. Bernhard
Besant, Annie
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingBuckes kosmisches Bewußtsein ließ sich noch in den normalen Kategorien des wissenschaftlichen Denkens begreifen; der wesentliche Impuls der esoterischen Bewegungen kam jedoch aus Indien.Das ganzheitliche Denken | Indische Esoterik
Bharana
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDer Buddhismus fand um 60 n.Chr. nach China Eingang. Zwar berichtet die Legende, daß bereits 217 v.Chr. ein Mönch Li Fang mit siebzehn Genossen buddhistische Texte nach China brachte, doch hielt diese Legende der geschichtlichen Forschung nicht stand.Das scholastische Denken | Chinesische Scholastik
Bion, Wilfred
Vom Eigensinn zum LebenssinnArnold KeyserlingZiel der schwarzen Pädagogik ist eine Bildung nach vorgegebenem Ziel: Die Menschen sollen einer notwendig aus der Vergangenheit stammenden Vorstellung angepaßt werden.Befreiung des Wesens | Kairos
Bismarck, Otto von
Blacher, Boris
Musik und Theater als Weg der MenschwerdungArnold KeyserlingWas ist Musik überhaupt? Klang gewordene Menschlichkeit. Ein harmonisch, melodisch, rhythmisch zusammengefügtes Zeitgewebe. Seine Farben erhält es von den Instrumenten. Inhalt und Form fallen ineinander.Arnold Keyserling im Gespräch mit Gottfried von Einem
Blavatsky, Helena Petrovna
Boccaccio, Giovanni
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDie Grundidee des humanistischen Denkens war die Rückkehr zur Antike, mit welcher die Philologie, das Lesen der alten Texte, im Gegensatz zur scholastischen Gelehrsamkeit in den Vordergrund rückte.Das humanistische Denken | Humanismus
Bodhidharma
Bodin, Jean
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingMit dem humanistischen Denken war auch die antike Skepsis wieder zur Geltung gekommen; so suchten verschiedene Denker im Recht eine einsichtige und unparteiische Grundlage, um eine dauerhafte Gesellschaftsordnung zu begründen.Das humanistische Denken | Rechtsphilosophie
Joannes Bodinus Andegavensis
Boethius
Anicius Manlius Severinus Boëthius
Bohm, David
Böhme, Jakob
Mystiker
Bohr, Niels
Boltzmann, Ludwig
Wissenschaft vom Ursprung ist der Ursprung von WissenschaftDago VlasitsEmpedokles war wie die Eleaten von der Unwandelbarkeit des Seienden überzeugt. Um die Vielheit der sichtbaren Dinge in positiver Weise zu erklären, nahm er statt einem Sein eine Mehrzahl von Seienden an, die 4 Elemente Erde, Wasser, Luft und Feuer.Eine Welt aus Elementen
Bolzano, Bernard
Bonaventura
Geschichte der DenkstileArnold KeyserlingDem gegenüber behaupteten nun die Nominalisten, der Mensch sei als unsterbliche einzelne Seele geschaffen und erreiche nur über ethische Läuterung des Willens die Unsterblichkeit.Das scholastische Denken | Universalienstreit - Nominalisten
Bonifatius
Born, Max
Luzifers ErwachenArnold KeyserlingDas Elixier enthält den dritten, geistigen Aspekt des Goldes, jenen, den es in der Natur als Rolle auf dem Weg zur Vergeistigung, zum Sein besitzt.Luzifers Erwachen | E = mc²
Bosch, Hieronymus
Die Todesschwelle in Meyrinks erlebenArnold KeyserlingEs gab seit den Anfängen der Geschichte keine Kultur oder Religion, deren Willensrichtung sich nicht aus der Haltung zum Tode bestimmte.Geburt und Tod
Boyle, Robert
Brady, J.
Brahe, Tycho
Brahms, Johannes
Musik ist das Philosophische UrwissenArnold KeyserlingIch bin kein Musiker sondern Philosoph. In meiner Jugend hatte ich entdeckt, daß nach langer denkerischer Bemühung das Spielen bestimmter Akkorde meine Vitalität wieder herstellte.Kunst der Fuge
Braque, Georges
Konkretes und abstraktes Denken bei Lévi-StraussArnold KeyserlingNeigungen entstammen der unterbewußten Traumsphäre; die Wurzel alles schöpferischen Gestaltens liegt im Unbewußten als der Sphäre der Urelemente.Kriterien
Brasch, Eleonore von
Das große Werk der göttlichen HändeArnold KeyserlingDie Sinne werden seit Platon im Gegensatz zur Geistigkeit betrachtet; tatsächlich ist der himmlische Mensch genauso sinnlich wie der irdische.Vision des Rades
Brentano, Franz
Brook, Peter
Bruno, Giordano
Brunton, Paul
Buber, Martin
Büchner, Ludwig
Bucke, Richard Maurice
Buddha
Siddhartha Gautama
Buddhagosha
Die neue Schule der WeisheitArnold KeyserlingDer Weg geht vom Dunkel zum Licht. Wer das Dunkel nicht achtet, kann das Licht nie erreichen. Dieser neue Weg der Wassermannzeit ist anders als jener der prophetischen Religionen der Fischezeit.Weg der Wassermannzeit
Stimme des Buddha
Buffon, Georges-Louis Leclerc de
Bühler, Charlotte
Burckhardt, Jacob
Burger, Rudolf
Vom Sinn der Zahl - Teil IDago VlasitsPythagoras und sein Kreis waren die ersten, die sich eingehend mit der Mathematik beschäftigten, ihre Grundlagen aus den Tongesetzen der Musik ableitend.Musik
Buridan, Johannes
Vom Kampf ums Dasein zum globalen DorfArnold KeyserlingRalph Abraham unterscheidet vier Schritte des dynamischen Verhaltens: periodisch, chaotisch, global und bifurkal.Wege Kollektiver Heilung
Schule des Rades · Personenindex [B]
Index
© 1998- Schule des Rades
HOMEDas RAD